Garderobe im shabby chic style

Für meinen neuen Flur brauchte ich unbedingt einen Aufbewahrungsort für Jacken.
Aber all die Modelle, die es zu kaufen gab haben mich entweder vom design oder von der Funktionalität her nicht überzeugt. Die einen waren zu wuchtig, die anderen hatten zu wenig Platz für Jacken. Also beschloss ich mir selbst eine hübsche und recht günstige Garderobe zu bauen.
Die Garderobe besteht aus einer breiten weißen Fußleiste aus dem Baumarkt und vielen bunten Möbelknäufen, die ich im Internet bestellt habe. Es sind diese wunderschönen Knäufe im dänischen Landhausstil. Die Knöpfe sind aus Keramik und alle in Handarbeit gefertigt.


Nun mussten einfach in regelmäßigen Abständen Löcher für die Gewinde in die Leiste gebort werden und die Knöpfe daran befestigt werden. An die Knöpfe habe ich zusätzlich Küchenhaken gehängt, für Jacken mit kleinerem Aufhänger.
Ich freue mich, dass ich jetzt meine Traumgarderobe im Flur hängen habe!






Garderobe im Bau - die Fußleiste wurde über Eck angebracht und an die Wand geschraubt. Jetzt muss nur noch die Kante weiß lackiert werden.



Darüber hängt nun mein Wandtattoo von Graz-design.de!
- Die Frankfurter Skyline -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen